Skip to main content

GPS Uhren

Ski und Snowboarden

Ski-GPS Uhr zum Skifahren und SnowboardenSki GPS Uhren und Snowboarden sind tolle Sportarten mit viel Fun & Spass. Ist der Tag vorbei, fragt man sich meistens abends:

  • wie viele Pistenkilometer man hinter sich hat
  • welche Höhe man mit seinen Skiern oder Snowboard erklommen hat und
  • wie hoch die Geschwindigkeiten waren

Über diese Parameter lässt sich dann im Nachgang der Tag analysieren und das Urlaubs-Tagebuch bekommt wertvolle Einträge. Dies alles ist kein Traum mehr, sondern lässt sich heutzutage mit einer Ski-GPS-Uhr ermitteln.

Jeder stellt persönliche Anforderungen an den Kauf einer Ski GPS Uhr oder eines anderen GPS-Geräts, welches man für das Ski- und Snowboardfahren einsetzen kann.

GPS Uhren beim Ski- und Snowboarden

Wie auch beim GPS-Uhren-Wandern spielen für das Ski- und Snowboarden folgende Punkte eine wichtige Rolle:

  • Akkulaufzeit: Die Akkulaufzeit der Ski GPS Uhr sollte natürlich über den Pistentag reichen. Da beim Ski- und Snowboarden laufende GPS-Messintervalle stattfinden, ist die GPS-Messung sehr energieintensiv
  • der barometrische Höhenmesser erfolgt über das GPS-Signal, allerdings ist diese Messung oft nicht metergenau, so dass einige Ski GPS Uhren mit einem zusätzlich besseren Höhenmesser ausgestattet sind. Da Qualität seinen Preis hat, so sind letztlich die „guten Ski GPS Uhren“ etwas teurer als die „normalen“
  • für das oben genannte Urlaubstagebuch möchte man natürlich auch eine gute Datenauswertung haben. Zurückgelegte Strecke, Geschwindigkeit, kann man normalerweise mit einem Blick auf die Uhr ermitteln – nutzen Sie allerdings sogenannte GPS-Datenlogger oder GPS-Handgeräte, welche man auch für das Wandern nehmen kann, ist eine Datenauswertung erst nachträglich möglich

Vielfach ist es heutzutage auch möglich eine GPS-Messung per Smartphone vorzunehmen. Allerdings ist dies aus meiner Sicht noch nicht alltagstauglich genug. Schmelzende Akkulaufzeiten bei kontinuierlichen Messungen, lassen den Smartphone-Akku meist über kurz oder lang absterben. Da Sie ja meist auch nicht mit dem Smartphone in der Hand Ski- oder Snowboarden, leidet natürlich der GPS-Empfang darunter und lässt unsaubere Daten entstehen.

Mein Tipp, sparen Sie nicht am falschen Ende. Für jeden Einsatzbereich das richtige Gerät.

☞ KLICK GPS TRACKER TEST...verschiedene Hersteller...

Kommen wir jetzt zu den bereits erwähnten:

GPS-Datenlogger und GPS-Tracker beim Skifahren

GPS-Datenlogger sind ehr klein und einfach zu bedienen. Diese Geräte können in der Art eines Schlüsselanhängers an der Skikleidung oder am Skirucksack befestigt werden. Je nach Ausstattung verfügen Sie über einen Ein- und Ausschalter. Zusätzlich gibt es oft eine Taste, mit welcher besondere Wegpunkte markiert werden können.

Nachdem man den GPS-Datenlogger aktiviert hat zeichnet er die Daten beim Skifahren oder Snowboarden kontinuierlich auf und trackt die Position.  Die Auswertung der Daten kann dann am Computer erfolgen. Vorteilhaft ist der oft geringere Preis gegenüber Ski-GPS-Uhren sowie die einfachere Bedienung. Dies „bezahlt“ man allerdings mit der nur nachträglich möglichen Auswertung.

Kommen wir jetzt zu einer interessanten Kombinationsmöglichkeit.

Freunde des iPad oder iPhone werden begeistert sein. Der GPS-Datenlogger, der in Verbindung dieser Geräte funktioniert ist der Bad Elf GPS Pro von Bad Elf.

Nachfolgend einmal eine Beschreibung von der Amazon Seite:

„Das Bad Elf GPS Pro Aktien Ortsinformationen mit bis zu fünf iOS-Geräte gleichzeitig per Bluetooth-Technologie. Großes LCD-Display zeigt wichtige Statusinformationen über Lage, Macht, Bluetooth-Konnektivität und Reise Datenspeicherung. Nehmen Sie bis zu 100 Stunden Reise Daten für den Austausch und die Speicherung. Extra lange Akkulaufzeit von bis zu 16 Stunden mit Bluetooth oder bis zu 35 Stunden nur Datenprotokollierung. Der robuste und spritzwassergeschützte Gehäuse steht bis zu den Außenbereich. Funktioniert mit allen location based apps.“

 

Schauen Sie sich einfach mal bei Amazon bei GPS-Logger um, um Ihren idealen Begleiter zu finden.

GPS Outdoor Handgeräte für Ski-Touren

Gehen wir weiter zu Outdoor GPS-Handgeräten, welche man ebenfalls perfekt für Skitouren verwenden können. Eines dieser interessanten Geräte ist, das Garmin Outdoor GPS Handgerät Oregon 550.

Garmin Outdoor GPS-Handgerät Oregon 550

Ich bin immer wieder begeistert, wie gut GPS-Handgeräte als kleine Navigationswunder funktionieren. Handlichen GPS-Geräte beim Skifahren tranken die Geschwindigkeit, den Streckenverlauf sowie das Höhenprofil. Teilweise gibt es für einige Outdoor-GPS Handgeräte Skitouren für beispielsweise die Alpen. 

Garmin Oregon 650 GPS-Handgerät

Über großflächige Displays können die Karten sehr gut genutzt werden und erlauben auch mal einen „schnellen Blick“. Durch den magnetischen Kompass und barometrischem Höhenmesser eignen Outdoor GPS-Geräte ideal für Skitouren. Grösster Engpass ist und bleibt die Akkulaufzeit, auf die man unbedingt achten sollte. Hilfreich für diese Geräte ist eine Schutzhülle, weil man die GPS Handgeräte meist zum besseren Empfang aussen an der Ski-Kleidung oder dem Ski-Rucksack trägt.

Weitere Informationen zu aktuellen GPS Handgeräten finden Sie auf www.amazon.de

Ski GPS-Uhren

Suunto Ambit & Garmin Fenix haben sich was gedacht

Wie in jedem Segment gibt es auch Spezialisten, welche sich besonders um Outdoor GPS-Uhren kümmern. Zu diesen Ski-GPS-Uhren zählen beispielsweise Suunto Ambit oder die Garmin Fenix. 

Diese Uhren verfügen für das Ski- und Snowboardfahren entwickelte Profile und Softwarefunktionen. Die Ski GPS-Uhren sind sehr robust und können über den Handschuh getragen werden. Auf Grund des barometrischen Höhenmessers sind die Messergebnisse sehr genau und die Messintervalle hoch.

Bei diesen Ski-GPS-Uhren kann man auf der Displayanzeige die aktuelle Geschwindigkeit in km/h sowie die vertikale Geschwindigkeit ablesen. Des weiteren besitzen die Uhren Stopp-Funktionen bei der man Abfahrten oder Rundenpisten genau timen kann. Die so eruierten Messdaten können auf unterschiedliche Art und Weise analysiert werden.

„Der Nachteil“ der Ski GPS-Uhren mit barometrischem Höhenmesser liegt im höheren Preis. Wer allerdings Leidenschaft und Freude will, für den wir dieser Punkt nebensächlich. Alternativ können Sie sich natürlich die große Auswahl an GPS-Uhren ohne den barometrischen Höhenmesser umschauen. Hier werden Sie dann beispielsweise beim Garmin Forerunnerebenfalls einer exzellenten GPS-Uhr  landen.

wärmende, spassbringende und schützende Ski-Produkte

Navigiere weiter in Dein Interessengebiet

Triathlon Wandern Segeln Golf Navigation Outdoor Ski

GARMIN POLAR SUUNTO TomTom

 


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!